So arbeiten wir

Wir stellen die Ersatzdichtung sofort vor Ort her und bauen sie gleich wieder in den Kühl- oder Gefrierschrank ein, und das deutschlandweit überall. Das heißt konkret: Es gibt keine Wartezeit mehr zwischen der Bestandsaufnahme des Problems und der Herstellung der neuen Türdichtung.

Nach der Installation bekommt jede Dichtung eine Anlagenummer, die in unserer Dichtungs-Datenbank gespeichert wird. Mit den gespeicherten technischen Daten können wir künftig sofortigen Ersatz liefern.

Wir haben ein spezielles Sortiment allgemeiner Dichtungsprofile, mit dem wir 95% aller Kühl- und Gefrierschrank-Türdichtungen ersetzen können. Für die restlichen 5% nutzen wir ein Zusatzsystem „Seal-Track“, mit dem wir jede Kühl- oder Gefrierschrank-Türdichtung in Deutschland ausbessern können.

Alle Fit-A-Seal Techniker bekommen ein Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll Training. Unser Ziel ist es mit unserer mobilen Technologie, dass Kühl- und Gefrierschrank-Dichtungen gleich beim ersten Besuch zu 100% passen und funktionsfähig sind.

Wieso ist es nötig?

Verschmutzte, gerissene oder beschädigte Türdichtungen reduzieren die Effizienz des Kühl- bzw. Gefrierschranks. Zudem kann es passieren, dass dadurch in punkto Lebensmittelhygiene unbeabsichtigt Gesundheits- und Nahrungssicherheitsvorschriften verletzt werden.

Eine kaputte oder abgenutzte Türdichtung erhöht die Betriebskosten für Energie.

Patentierte Technologie

Die patentierte Technologie in speziell ausgerüsteten Fahrzeugen ermöglicht unseren Technikern, die Ersatz-Türdichtungen vor Ort zu liefern und zu montieren.

Gefriertruhen

Gefriertruhen mit Dichtungen, die in den Deckel gegossen sind, sind für uns kein Problem. Wir können auch hier eine neue Dichtung montieren, und Sie sparen die Kosten eines neuen Deckels!

Was geschieht bei veralteten Dichtungen?

Für Geräte oder Anlagen, deren Dichtungen veraltet sind oder deren Herkunft schwer nachvollziehbar ist, können unsere Techniker die Lebensdauer verlängern, indem sie die alten Dichtungen mit Hilfe des „Retro Fit-a-Track“-Systems ersetzen.

Flyer öffnen (PDF) Jetzt anfragen

“Wir beauftragten Fit-A-Seal mit der Lösung verschiedener Probleme, die wir mit Konstruktionen und Geräten hatten, die ihre beste Zeit bereits hinter sich hatten. Fit-A-Seal hat uns hervorragend beraten und eine super Planung zur Erneuerung entwickelt, die auch letztlich passgenau von einem exzellenten Team realisiert wurde.”

Maurice Lee Project Engineer bei MIRA Lt

Energieeinsparung

Eine kaputte oder verschlissene Dichtung erhöht die Betriebskosten für Energie.

Bei einem gewarteten Kühlgerät läuft der Kompressor normalerweise 6 bis 12 Stunden je nach Nutzung, was bedeutet, dass der Kompressor mindestens 12 Stunden pro Tag keine Energie verbrauchen sollte.

Wie lief es bisher?

Kühlungstechniker brauchten bisher mindestens zwei Besuche: Den ersten, um festzustellen, welche Dichtung benötigt wird, den zweiten, um die Dichtung zu montieren.

In 40% der Fälle wird die falsche Dichtung geliefert, was zusätzliche Arbeits- und Anfahrtskosten verursacht.

Flyer öffnen (PDF) Jetzt anfragen